Erste Hilfe Leistung
05.08.2018 16:00 | Schruns | Personal im Einsatz: 2

Aktivpark Montafon: Nicht alle Sprünge vom Sprungturm gehen glimpflich aus. Das hat sich am Sonntag im Schwimmbad des Aktivparks Montafon gezeigt. Ein Badegast ist beim Sprung vom Startsockel des Sportbeckens ausgerutscht und hat sich dabei an der Schulter verletzt. Der Badegast wurde umgehend von der anwesenden Dienstmannschaft erstversorgt und dem Rettungsdienst übergeben.


Personenrettung
04.08.2018 15:00 | Nenzing | Personal im Einsatz: 2

Walgaubad Nenzing: Glück im Unglück hatte ein 7 jähriges Kind im Walgaubad Nenzing. Dank dem beherztem Eingreifen aufmerksamer Badegäste, konnte das Kind noch rechzeitig aus dem Wasser geborgen und erstversorgt werden. Die weitere Versorgung erfolgte durch die anwesende Dienstmannschaft der Wasserrettung. Das Kind wurde vorsorglich vom Rettungsdienst ins Krankenhaus abtransportiert.


Personensuche ohne Ergebnis
26.07.2018 20:31 | Rankweil | Personal im Einsatz: 68

Rankweil Paspels Badesee: Die Wasserrettung wurde am Donnerstagabend um 20:31Uhr zu einem brisanten Einsatz zum Badesee nach Rankweil gerufen. Dabei wurde von einem Badegast vermutet, dass eine Person in mitten des Sees untergegangen sei. Nach einer mehrstündigen koordinierten Suche bis nach Mitternacht konnte keine Person gefunden werden. Derzeitig fehlen auch sämtliche Hinweise auf eine vermisste Person. An diesem Einsatz beteiligt waren Hubschrauber Christophorus 8, Hubschrauber des BMI, umliegende Streifen der Polizei in der Umgebung, Rettung, Feuerwehr Rankweil, Feuerwehr Klaus und die Wasserrettung mit 72 Einsatzkräfte, davon 17 Taucher und 32 ABC Schwimmern.


Veranstaltungsüberwachung
14.07.2018 12:00 | Fontanella | Personal im Einsatz: 7

Fontanella: Auch dieses Jahr fand im Walsertal in Fontanelle der Seewaldsee-Triathlon statt. Solch ein Ereignis kann auch einige Risiken mit sich bringen, deshalb durfte die Abteilung Bezirk-Bludenz mit 7 Einsatzkräften diese Veranstaltung überwachen, um maximale Sicherheit der Sportler im Wasser zugewährleisten.


Personenrettung
07.05.2018 17:00 | Feldkirch | Personal im Einsatz: 9

Personenrettung Feldkirch Stadt: Eine männliche Person wolle seinen Hut, der ins Bachbett der Ill gefallen ist, wieder holen. Das Bachbett der Ill ist an dieser Stelle aber dermaßen steil und hoch, dass er nicht mehr aus eingener Kraft aus dem Bachbett gekommen ist. Passanten alarmierten daraufhin bei der RFL. Der Verunfallte zog sich beim Abstieg in die Ill mehrere Blessuren zu und konnte mit eigener Kraft nicht mehr aus dem Bachbett steigen. Wasserrettung und Feuerwehr retteten den Mann wieder aus dem Fluss.


Personenrettung
18.04.2018 16:01 | Bregenz | Personal im Einsatz: 3

Person in Zwangslage - manövrierunfähiges Boot: In Hard am Bodensee geriet ein Segler mit seinem Boot in eine missliche Lage und wurde von unserem Rettungsboot V9 befreit. Bei Wind mit 4-5 Bft. ging dem unter Motor fahrenden Segler der Treibstoff aus. Nachdem es sich um eine Überstellungsfahrt handelte, waren die Segel noch nicht einsatzbereit. Durch die Manövrierunfähigkeit und den Wind wurde das Boot in Richtung Rheindamm abgetrieben. Es bestand die Gefahr des Auflaufens, worauf der Segler den Anker warf. Die Seepolizei informierte die bereits auf dem See befindliche Wasserrettung. Kurzer Hand wurde der Segler in Schlepp genommen und die Zwangslage aufgehoben. Die Wasserrettung hilft auch bei kleinen Missgeschicken. Einfach unter der Telefonnummer 144 anfordern!


Umwelteinsatz / Flur- u. Gewässerreinigung
07.04.2018 13:00 | Frastanz | Personal im Einsatz: 14

Umwelteinsatz Frastanz: Die Wasserrettung wurde zu einem Umwerlteinsatz in Frastanz gerufen, welcher sich über mehrere Stunden hinweg zog.


Technische Hilfeleistung
07.04.2018 11:00 | Feldkirch | Personal im Einsatz: 2

Feldkirch: Am 07.04.2018 wurde die Wasserrettung zu einem technischen Einsatz im Waldbad beordert, der rasch durchgeführt werden konnte.


Fehlalarm
24.02.2018 05:56 | Feldkirch | Personal im Einsatz: 15

Personenrettung Feldkirch: Um 05:56Uhr wurde die Wasserrettung zu einem brissanten Einsatz bei der Heiligenkreuzbrücke alarmiert, der glücklicherweise binnen kürzester zeit abgearbeitet werden konnte.


Personensuche ohne Ergebnis
24.08.2017 18:15 | Bodensee | Personal im Einsatz: 14

Sturm am Bodensee: Eine Gewitterzelle über dem Bodensee brachte einen Segler in Bedrängnis. Dank der Aufmerksamkeit von Mitarbeitern eines Hotels direkt am Seeufer wurden die Einsatzkräfte der ÖWR alarmiert. Binnen 5 Minuten sind beide Einsatzboote der ÖWR ausgelaufen und kamen dem Segler zu Hilfe. Dieser konnte jedoch den rettenden Hafen aus eigener Kraft, begleitet von den Blaulichtern der ÖWR, erreichen. Die 15 Einsatzkräfte der ÖWR kehrten unverletzt in die Stütztpunkte zurück.


Umwelteinsatz / Flur- u. Gewässerreinigung
10.08.2017 19:13 | Bregenz | Personal im Einsatz: 5

Bregenz:


Veranstaltungsüberwachung
08.07.2017 13:00 | Fontanella | Personal im Einsatz: 8

Veranstaltungsüberwachung Obergrechter Isamännli: Am 14.07.2017 überwachten wir das Schwimmen beim Triathlon "Obergrechter Isamännli" in Fontanella. Wir waren mit einem Einsatzfahrzeug, unseren beiden Hochwasserbooten und 8 Einsatzkräften vor Ort. Außer einer kleinen Hilfeleistung gab es keine Vorkommnisse. So konnten unsere Einsatzkräfte die Schwimmer ein wenig motivieren...


Personensuche ohne Ergebnis
21.06.2017 07:30 | Hard | Personal im Einsatz: 12

Suche nach Person im Rhein: Am Dienstagabend beobachtete ein Radfahrer auf der Brücke Hard-Fußach wie etwas im Neuen Rhein getrieben ist. Vermutet wurde eine Person mit langen Haaren welche zweimal untergetaucht war und dann nicht mehr gesehen wurde. Die Wasserrettung und Seepolizei wurden umgehend alarmiert. Mit 35 Einsatzkräften suchten die Rettungssschwimmern nach der vermuteten Person in der Strömung. Das Rettungsboot V112 sowie die Kollegen der Feuerwehrboote Föhn und Pfänder unterstützen die Suche. Sie bildeten eine Sichtsperre im Mündungsbereich und fuhren flussaufwärts. Mit dem Polizeihubschrauber wurden mehrere Suchflüge absolviert. Nach Einbruch der Dunkelheit musste die groß angelegte Suche gegen 22:30 vorerst eingestellt werden. Am nächsten Morgen wurde von der Wasserrettung eine weitere Sicherheitssuche durchgeführt, bevor der Einsatz aufgrund mangelnder Hindweise beendet wurde. Eine konkrete Vermisstenmeldung lag bis zu diesem Zeitpunkt nicht vor.


Sachgüterbergung / -Suche
04.05.2017 19:00 | Nüziders | Personal im Einsatz: 11

Sachgüterbergung in Ludesch: Passanten informierten uns, dass ca. 200m unterhalb der Kläranlage in Nüziders ein Traktorreifen auf einer Sandbank mittig der Ill liegt. Nach der Bergung des Traktorreifens wurde am nächsten Tag der Bauhof Ludesch informiert, dass der Reifen abgeholt wird.


Umwelteinsatz / Flur- u. Gewässerreinigung
07.04.2017 15:00 | Vandans | Personal im Einsatz: 13

Gewässerreinigung im Baggersee Roter Stein: Wie auch die Jahre zuvor, haben wir den Fischereiverein Roter Stein bei der Reinigung des Fischersees unterstützt.


Personensuche ohne Ergebnis
07.04.2017 02:10 | Schruns | Personal im Einsatz: 15

Personensuche in Schruns: Mit mehreren Wildwassertrupps wurde die Litz und die Ill von Gantschier bis Ortszentrum Schruns abgesucht. Die Feuerwehr Schruns suchte die Ill von Einmündung Litz bis Aktivpark ab. Nach intensiver Suche im und am Wasser wurde die Person von der Polizei aufgegriffen.


Sachgüterbergung / -Suche
30.03.2017 18:00 | Schruns | Personal im Einsatz: 5

Sachgüterbergung in Schruns: Bergung eines Fahrrades aus der Ill Höhe Naturwärme Montafon. (ca. 100m flussabwärts)


Umwelteinsatz / Flur- u. Gewässerreinigung
25.03.2017 08:00 | Bludenz | Personal im Einsatz: 11

Sachgüterbergung in Schruns: Bergung eines Fahrrads aus der Ill Höhe Naturwärme Montafon, 100m flussabwärts.


Sachgüterbergung / -Suche
24.03.2017 16:00 | Bludenz | Personal im Einsatz: 8

Sachgüterbergung in Bings: Zwei ferngesteuerte Fahrzeuge im Wert von mehreren Tausend Euro wurden im Ausgleichsbecken der Alfenzwerke versehentlich versenkt. Wir wurden angefordert um beide zu suchen, jedoch haben wir nur eines gefunden.


Sachgüterbergung / -Suche
22.02.2017 21:15 | Bludenz | Personal im Einsatz: 4

Sachgüterbergung in Bludenz: Ein Passant hat uns darauf aufmerksam gemacht, dass in der Ill - ca. 50m unterhalb der Bürser-Brücke auf der Bludenzer Seite - ein Fahrrad liegt. Das Fahrrad wurde durch zwei Wildwasserretter geborgen.